OnTrip

Motorrad | Reise | Blog

Honda Africa Twin XRV750 RD07a

Was soll ich jetzt sagen? In diesem Frühjahr habe ich die komplett neu aufgebaute Africa Twin verkauft und gegen eine weitere BMW R1200GS Adventure getauscht. Ich liebe die beiden BMW und sie sind hervorragend geeignet, auch zu zweit auf Reisen zu gehen, aber irgendwie fand ich die gute alte Africa Twin genial, toll, unvergleichlich. Ein Klassiker eben.

Und so war ich dann schon seit einiger Zeit wieder auf der Suche nach einer passenden Maschine. Das Problem ist nur, auf dem Markt ein ordentliches Exemplar zu finden. Aber wer lange genug sucht, findet plötzlich an einem Sonntagmorgen einen Eintrag bei ebay Kleinanzeigen.

Gerade einmal 10 Minuten Autofahrt von mir entfernt wurde eine schöne Twin von 1998 inseriert. Mit belegbaren nur 36.000 Kilometern hat die Kleine auch recht wenig Laufleistung auf dem Tacho und nach der kurzen Anfahrt und Begutachtung waren Verkäufer und ich uns schnell einig.

OK, vielleicht werde ich die eine oder andere Modifikation noch vornehmen. Erfahrung genug hatte ich ja schon beim Neuaufbau der Twin vor zwei Jahren gesammelt. Das Fahrwerk der 07A war ja von Beginn an eine Art „Sparversion“, doch die Spezialisten von Wilbers befinden sich gleich bei mir um die Ecke und können bestimmt wieder mit Federn, Dämpfern und hochwertigen Gabelelementen aushelfen.

In der Garage ist zunächst mal wieder ausreichend Stellfläche belegt und der Winter kann kommen.

Langeweile wird es nicht geben und ich freue mich auch auf die entspannte Schrauberei.

 

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

Antworten

© 2018 OnTrip

Thema von Anders Norén