Pflichtangaben

Datenschutz

Oh Mann, wir haben 2018 und alle drehen durch. Ich weigere mich weiterhin, diese vollkommen idiotischen Cookie-Banner zu integrieren. Jeder ist zu recht davon genervt und niemandem ist damit gedient. Und alles nur, weil diese Dilettanten in der EU ihre Gesetze so zusammenbauen wie Microsoft die Office-Pakete: Ohne Sinn und Verstand und mit tausend Fehlern! So, jetzt ist es raus, mahnt mich doch ab.

Zurück zum (eigentlichen) Thema, den Datenschutzinfos. Ich versuche es in „verständlicher Sprache“:

Diese Seiten sind nicht dazu gedacht, personenbezogene Daten von dir zu erheben, jedenfalls nicht in einer Form, die dir nicht gefallen würde. Was ich verarbeite (aber nicht wirklich lange „speichere“) sind IP-Adressen, um damit Webstatistiken zu erstellen, denn die (anonymen) Seitenzugriffe interessieren mich schon. Da die Richter am EUGH und die Erfinder dieser unfassbar idiotischen „Cookie-Richtlinie“ das vielleicht aber nicht so richtig verstanden haben, ist auch dies bereits eine Erhebung personenbezogener Daten… Na dann… Der Rest, also z.B. Statistik-Cookies (die verstehen Juristen auch nicht…), sind mir egal. Ich will meine Besucher weder verfolgen, noch auf andere Art „tracken“. Und ich werte dein Nutzerverhalten auch nicht aus und ich verkaufe die Daten auch nicht an die NSA, die Russen, Google, Facebook oder Kim Jong-un. Wenn du mir eine Nachricht schickst, werde ich die Kommunikation aber in meinem Mailprogramm speichern.

Dann kannst du – wenn du magst – noch die Kommentarfunktion bei den Blog-Beiträgen nutzen. Das, was du schreibst ist dann ggf. online, also kommentierst du bitte bei vollem Bewusstsein und argumentierst nachher nicht, dass du völlig stoned warst, als du mit 1,9 Promille wirres Zeug gepostet hast.

Und – ganz, ganz böse: Ich verwende die Amazon-Partnerlink-Funktion im Bereich Moped-Ausrüstung. Frevel! Damit erhalte ich eine kleine Provision wenn du ein Produkt bei Amazon über meinen Link bestellst. Das ist für dich komplett kostenfrei und du erkennst diese Links am Text „amzn.to“ in der URL wenn du mit der Maus darüberfährst. Amazon erhält Deine IP also erst dann, wenn Du tatsächlich auf den Link klickst. Oder anders gesagt bin ich Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon EU, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu amazon.de eine Werbekostenerstattung verdient werden kann.

Die Datenverarbeitung hier erfolgt im Sinne und im Rahmen des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Du kannst mich gerne anschreiben und Auskunft verlangen, rechne aber nicht mit großen Überraschungen.

So. Und da alle Welt die Datenschutzerklärung per Copy&Paste aus irgendwelchen Web-Generatoren erstellen lässt, mache ich es der bundesdeutschen Abmahnindustrie gerne etwas schwerer, nämlich selbst. Und mal ehrlich: Wer sich das hier komplett durchliest, ist mit grösster Wahrscheinlichkeit einer dieser Abmahnanwälte. Also viel Spass hier, du niederträchtiger Blutsauger, der du zu faul bist, dein Geld mit seriöser Arbeit zu verdienen.

Da für diese privaten Seiten die Benennung eines Datenschutzbeauftragten nicht erforderlich ist, fehlt die diesbezügliche Angabe hier auch. Logisch, nä?!

Die Daten (also die, die ich da oben angegeben habe) übermittle ich immer noch nicht an Dritte und schon gar nicht an Drittstaaten.

Die Speicherdauer für die Informationen liegt bei 365 Tagen (Da bist du jetzt platt, was?!). Manchmal auch mehr, aber das kommt dann auf die Abgabenordnung an. Und die verlangt sechs oder zehn Jahre. Je nachdem um was es im Rahmen der AO eben geht. Ach, frag mich am besten wenn du es genau wissen willst. Die Kontaktdaten stehen ja da oben.

Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung

Du hast das Recht aus Auskunft, Berichtigung und Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung über die bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten. Die Löschung erfolgt, wenn keine Aufbewahrungspflichten (mehr) bestehen. Solange die Aufbewahrungspflichten bestehen, kann eine Einschränkung der Verarbeitung vorgenommen werden. Ich schränke das aber sowieso ein, denn ausser mir hat operativ niemand Zugriff auf das Ontrip-Zeugs!

Recht auf Widerspruch, Datenübertragbarkeit und Widerruf einer Einwilligung

Du hast das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung und das Recht auf Datenübertragbarkeit. Und ehrlich: Das wird lustig. Wobei ich mich auch frage, welchen Datentopf du von mir zu einem anderen „Anbieter“ umziehen willst? Vielleicht deine Kommentare von hier zu einem Reiseportal für Schiff-Kreuzfahrten? Hmm, egal. Sofern die Verarbeitung auf deine Einwilligung beruht, wie im Falle der Einwilligung zur Kontaktaufnahme per Email, kann diese (konkludente) Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wiederrufen werden.

Und wenn Du hier irgendwas nicht willst, dann lass es doch einfach. Meinen Segen hast Du!

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Du hast das Recht, dich bei deiner zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Die Kontaktdaten der für ontrip.de zuständigen Aufsichtsbehörde lauten:

Die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44; 40102 Düsseldorf; Tel.: 0211/38424-0; poststelle@ldi.nrw.de

Viel Spass!

Erforderlichkeit der Datenbereitstellung

Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist absolut nicht erforderlich, und schon gar nicht um mit mir in eine Geschäftsbeziehung zu treten. Jedenfalls nicht hier! Und – oh Wunder – bei Nichtbereitstellung deiner Daten kann es sein, dass wir nicht kommunizieren oder du nicht kommentieren kannst, tja…

Eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling wird in diesem Zusammenhang nicht durchgeführt. Auch, wenn ich manche Menschen tatsächlich furchtbar gerne „profilen“ würde 🙂

Links

Sofern ich auf andere Internetseiten verweise, sind für die Vorschriften zum Datenschutz in diesem Fall die Betreiber der fremden Angebote bzw. Seiten verantwortlich.

Update 08.12.2016: Heute haben gewisse Menschen in ihrem Paralleluniversum am LG Hamburg entschieden, dass ich für Urheberrechtsverstösse auf fremden Seiten haften soll. Seitdem stelle ich mir jeden Morgen den Wecker auf 3:47 Uhr und prüfe alle von mir verlinkten Seiten. Nach meinem Verständnis waren die vorhin noch ok!

Sicherheit

Ich treffe technische und organisatorische Maßnahmen, um die Sicherheit deiner personenbezogenen Daten zu gewährleisten (Echt jetzt, nicht nur so dahin geschrieben!) aber das hat leider Grenzen. Falls du mir besonders vertrauliche Daten senden möchtest, solltest du einen sicheren Kommunikationsweg bevorzugen. EMail ist dazu eventuell nicht der beste Weg (es sei denn du holst dir meinen Public S/MIME oder PGP-Key)

Urheberrecht

Ich bin bestrebt, in allen Publikationen weitgehend selbst erstellte Bilder, Grafiken und Texte zu nutzen bzw. die Urheberrechte Dritter zu beachten. Alle bei mir genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Im Falle einer unbeabsichtigten Copyrightverletzung werde ich das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung aus dem Angebot entfernen bzw. mit dem entsprechenden Copyright kenntlich machen. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Objekte und Texte in anderen Publikationen ist ohne meine ausdrückliche Zustimmung nicht erlaubt.

Im Falle einer Urheberrechtsverletzung auf fremden Seiten entferne ich den betreffenden Link nach Kenntnisnahme.

(Siehe dazu den Abschnitt „Links“ und das betreffende Urteil der lustigen Vögel beim LG Hamburg.)

Rechtswirksamkeit

Dieser Haftungsausschluss ist Teil meines Internetangebotes. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen, bleiben die übrigen Teile in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt und so weiter…

(Und irgendwann führe ich hier mal ein Revisionsverzeichnis, um die notwendigen Anpassungen wegen Entscheidungen von weltfremden Juristen zu dokumentieren.)